fbpx

Lemongrass (Zitronengras)

10,75 

doTERRA, ätherisches Öl* | 15 ml
Lateinischer Name: Cymbopogon flexuosus

Hauptvorteile

  • Rauchiges Kräuteraroma für Speisen
  • Reinigend und tonisierend
  • Steigert das Bewusstsein und fördert eine positive Einstellung

25% Rabatt: Den angezeigten vergünstigten Preis* sicherst du dir, wenn du als doTERRA Vorteilskunde shoppst. Vorteilskunde werden Anleitung

Zitronengras steigert die Wachheit und das Aufmerksamkeitsvermögen. Ebenso eignet es sich für Massagetherapien. Seit Jahren wird Zitronengras in der asiatischen Küche für Suppen, Tees und Currys sowie für Fisch, Geflügel, Rindfleisch und Meeresfrüchte verwendet.

Anwendungsmöglichkeiten

  • Stelle deine eigenen Kerzen mit Zitronengrasöl her und verwende sie bei Picknicks und Veranstaltungen im Freien.
  • Verwende es für die Aromatisierung von Vorspeisen und Fleischgerichten.
  • Verdünne das Öl und reibe oder spritze es auf die Haut, bevor du ins Freie gehst.
  • Mische es mit Melaleuca (Teebaum) und trage es auf die Fußnägel auf, damit sie sauber und gesund bleiben.
  • Mische es mit fraktioniertem Kokosöl und trage es nach dem Training zur Erfrischung auf die Haut auf.
  • Tage es gemischt mit fraktioniertem Kokosöl für eine beruhigende Massage auf Muskeln und Gelenke auf.

Anwendung

Diffusion: Verwende 3 bis 4 Tropfen im Diffuser.
Lebensmittelzusatz: Einen Tropfen mit 125 ml Flüssigkeit verdünnen.
Äußere Anwendung: Zur Massage 5 Tropfen mit 10 ml Trägeröl mischen. Als Badezusatz 5 Tropfen mit 5 ml Trägeröl mischen. Als Parfum 1 Tropfen mit 10 Tropfen Trägeröl mischen.

Aromatische Beschreibung

Zitrusartig, krautig, rauchig

Erntemethode

Wasserdampfdestillation

Pflanzenteil

Blatt

Hauptbestandteile

Geranial, Neral

Kategorie: Schlagwörter: , , , , ,
Produktnennung & Preise
Die Seite enthält Werbung und Affiliate Links. Preise inkl. MWST. für Österreich. Je nach Land kleine Abweichungen möglich. Angaben ohne Gewähr.

Hinweis zur sicheren Anwendung
Informationen auf dieser Seite sind keine medizinische Beratung und sollen eine solche auch nicht ersetzen. Sie dienen einzi und alleine der Erläuterung. Sprich die Anwendung ätherischer Öle mit deinem Arzt ab, wenn du Medikamente nimmst, krank bist, schwanger bist oder stillst. Ebenso ist bei Bluthochdruck, Asthma und Epilepsie bei manchen Ölen Vorsicht geboten. Bei empfindlicher Haut und bei Kindern sollten Öle immer verdünnt werden. Bei Hautausschlag oder Irritationen die Anwendung sofort beenden. Kontakt mit Augen, Innenohren und empfindlichen Stellen vermeiden. Bei fast allen Zitrusölen bis zu 12 Stunden nach dem Auftragen des Produkts Sonnenlicht und UV-Strahlen vermeiden. Körperpflege-Produkte nur zur äußeren Anwendung. Nicht auf verletzte Haut auftragen. Es liegt in deiner Verantwortung für dich selbst zu beurteilen, inwieweit die dargestellten Inhalte für dich anwendbar sind. Informiere dich über Sicherheitshinweise auf den Etiketten und halte dich an Empfehlungen. Für mögliche gesundheitliche Folgen übernehme ich keine Verantwortung. Jeder Mensch reagiert anders. Die angegebenen Wirkungen sind nicht immer wissenschaftlich untersucht oder vom Gesetzgeber anerkannt. Die beschriebenen Anwendungsmöglichkeiten beziehen sich nur auf reine ätherische Öle von doTERRA in therapeutischer Qualität.

Blogheim.at Logo